eroticcomic-info-kopf
item2comichome
item4a

Álvaro Muñoz

Muñoz wurde am 8. August 1977 in Spanien geboren. (1) Der in Madrid lebende Künstler veröffentlicht seine Erotik- und Fetisch-Comics/Illustrationen unter dem "Pseudonym" CoaX und vertreibt die Werke über sein Label CoaXDreams. Weitere "Nicknames" von ihm waren Domo oder einfach Alvaro.

Muñoz arbeitet heute als freiberuflicher Illustrator und Storyboard-Zeichner und ist außerdem als Lehrer an der Academia C10 tätig. Für reine Comicarbeiten bleibt im gegenwärtig fast keine Zeit mehr. Trotzdem hat er sich nach Jahren der Abstinenz wieder den Erotik-Comic genähert und vertreibt diese in Eigenregie online über Plattformen wie DriveThruComics (siehe Links am Ende des Textes). Nun konnten, in voller Kontrolle von Inhalt und Vertrieb, Geschichten entstehen wie sie Muñoz längst erzählen wollte - ohne Restriktionen seitens externer Verleger.

Seine ersten erotischen Arbeiten - um das Jahr 2000 - waren im spanischen BDSM-Magazin Sumissa abgedruckt. Diese frühen Werke - unter dem Pseudonym Domo - sind in den Kollektionen "Fetish Drawings" #1 zusammengefasst.

Der Durchbruch kam durch die umfangreiche Zusammenarbeit mit La Cupula und die Veröffentlichungen im spanischen Kiss Comix Magazin. Unter seinem Vornamen Alvaro zeichnete Muñoz in den Jahren 2002 bis 2006 folgende Geschichten: "La Princesa Ayris" (KissComix#102), "Maxibigsex extra con queso" (#103), "Un buen servicio" (#104), "Secretos y mentiras" (#105), "La apuesta" (#106), "E arte erótico" (#107), "Primer Amor" (#108), "Silvia" (#110), Noche Mágica" (#111), "Ideas Raras" (#112), "Sueños, Fantasias e Ilusiones" (#113), "A primera vista" (#114), "Mal de Amores" (#115), "Atracciones" (#116), "Un rayo de Sol" (#117), "Cenicienta" (#123), "La sala tonta" (#153), "Filosofia Sexistencial" (#155), "Una vida de artista" (#158), "Mercado competitivo" (#159), "Sexxum Superstar!" (#164), "El Empollón" (#166), "14-F (El regalo)" (#170), sowie die Serien-Geschichten mit der rassigen Detektivin "Wanda Wolfe" (#119, 121, 125, 127, 129, 131, 135, 136, 138, 139, 143, 144, 147, 149, 151) und "Jane: La Desvirgadora" (#165). (2) Siehe dazu KissComix Liste.

Natürlich sind ausgewählte Kurzgeschichten auch in den Kiss Comix Ablegern La Poudre aux Rêves (Frankreich) und French Kiss (USA, 18 Beiträge), sowie im italienischen X comics aufgetaucht.

Für den Web-Publisher DoFantasy zeichnete Muñoz den Band "Hostal Eden" (DoFantasy Album #224), in dem es DoFa-typisch etwas härter zur Sache geht.

Sein Zeichenstil ist professionell - Perspektiven, Anatomie, usw. sind ohne Tadel -, wiedererkennbar und mit dem gewissen spanischen Touch gestaltet. Die Charaktere werden von ihm realistisch gezeichnet mit einem deutlichen Drift Richtung Cartoon beziehungsweise Karikatur.

Als "weiteres Hobby" hat Muñoz die (Erotik-/Fetish-)Fotografie für sich entdeckt.

Muñoz unterrichtet seit einigen Jahren an der Academia C10 in Madrid im Bereich Comic. Darüber hinaus gibt der engagierte Künstler Workshops in Schulen, Büchereien und auf Veranstaltungen. Außerdem unterrichtete er das Fach Storyboards an der Instituto Europeo de Design.
Für den Comic Leitfaden "MANUAL DEL BUEN DIBUJANTE - Aprende a dibujar cómic" der bei Dolmen Editorial erschien und sich an die amerikanische WIZARD-Reihe "How to draw ..." anlehnt gestaltete Muñoz die Illustrationen.

Als Zeichner von Storyboards hat er bei Film-Produktionen wie SexyKiller, Slam, Fin de Curso oder in Werbefilm-Produktionen für MVM und Kitchen o Struendo mitgearbeitet.

Erotische Veröffentlichungen (Auswahl):
- Ninfomaniac (Nymphomaniac) (Coaxdreams/La Culupa/Collection X #120)* mit Autor Paco Cabezas
- Astaroth & Bernadette 1 und 2* mit Autor Juan "Ensis" Espadas
- Kinky Slave 1 bis 3*
- Sexy Stories*
- Fetish Drawings #1*
- Fetish Sketches #1*
- Hostal Eden (DoFantasy #224)
- Crazy for Ropes*

weitere Veröffentlichungen (Auswahl):
- Conspiradores (Dolmen)
- Beyond the Box (Coaxdreams) mit Carlos Rioja

Links:
- CoaXDreams
- offizielle Homepage Alvaro Arts
- Beyond the Box
- Youtube Channel
- Elance Freelancer-Webseite/
- Academia C10
- Academia C10
- Interview 1 - COAX - bei gencomics
- Interview 2 - C10 - bei gencomics

Quellen:
- (1) lambiek.net
- (2) regdul

Empfehlung!
* diese Comic sind (als pdf) digital bei
DriveThruComics.com zu erwerben.
Für rund 22 Euro bekommt man alle angebotenen Erotik-Comic in englischer Sprache. Ein fairer und preisgünstiger Deal!
Einfach kostenlos anmelden, denn nur so kommt man in den Adult-Bereich und dann nach Coax suchen.

eroticcomic.info Home item2comichome